Spinatwaffeln mit Tomaten

Spinatwaffeln mit Tomaten
PORTIONEN
8
GESAMTZEIT
45 Minuten
MAHLZEIT
Abendessen
SCHWIERIGKEIT
einfach

Zutaten

  • 300 g TK-Blattspinat
  • 150 g Butter
  • 4 Eier (Größe M)
  • ¼ l Milch
  • 250 g Vollkornmehl (Weizen oder Dinkel)
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Sesamsamen
  • 50 g Parmesan
  • 6-8 getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • Öl für das Waffeleisen

Zubereitung

  1. Den Blattspinat in einem Sieb auftauen lassen, mit den Händen gut ausdrücken und grob hacken. Die Tomaten gut abtropfen lassen und fein hacken. Die Butter in einem Topf zerlassen und lauwarm abkühlen lassen. Den Parmesan fein reiben und mit dem Mehl, dem Backpulver und den Sesamsamen vermischen.
  2. Die Eier mit der Milch verquirlen. Die Mehlmischung unterrühren. Zunächst die Tomaten und den Spinat unter den Teig rühren, dann die flüssige Butter. Den Waffelteig kräftig mit Salz, Pfeffer sowie Muskatnuss würzen und 15 Min. ruhen lassen.
  3. Das Waffeleisen vorheizen und die Backflächen leicht einfetten. Aus dem Teig nacheinander 8 Waffeln backen. Dafür je ca. 2 gehäufte EL Teig auf die untere Backfläche geben und das Waffeleisen schließen. Die Waffel in ca. 2 Min. hellbraun backen. Fertige Waffeln auf einem Teller stapeln.

Nährwert

Pro Portion:
40 Kalorien;
Fett 2g;
Kohlenhydrate 4g;
Ballaststoffe 4g;
Eisen 3g;
Eiweiß 1g

You might also like...

Logo Janssen | Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson