Selbstgemachtes Gemüsebrühpulver

Selbstgemachtes Gemüsebrühpulver
PORTIONEN
1
GESAMTZEIT
25 Minuten
MAHLZEIT
Abendessen
SCHWIERIGKEIT
einfach

Zutaten

  • 500 g Zwiebeln
  • 350 g Möhren
  • 250 g Knollensellerie
  • 100 g Lauch
  • 600 g Tomaten
  • 40 g Petersilie
  • 160 g grobes Meersalz

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln schälen und klein würfeln. Möhren putzen, schälen und klein würfeln. Lauch putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Den Sellerie putzen, schälen und klein würfeln. Tomaten waschen, von den Stielansätzen befreien und klein schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und mit den Stielen hacken.
  2. Die vorbereiteten Zutaten mit dem Salz im Mixer möglichst fein pürieren.
  3. Den Backofen auf 100° Umluft vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und die Masse darauf verteilen. Die Bleche in den Backofen schieben und den Gemüse-Salz-Mix in 8-10 Std., am besten über Nacht, trocknen lassen.
  4. Den trockenen Mix in der Küchenmaschine oder im Standmixer fein mahlen und in ein gut verschließbares Gefäßgeben, dann ist das Pulver einige Wochen haltbar. Für 250 ml fertige Brühe 1 TL Pulver mit 250 ml heißem Wasser verrühren.

Nährwert

Pro Portion:
255 Kalorien;
Fett 13g;
Kohlenhydrate 13g;
Eiweiß 19g
Logo Janssen | Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson