Pastinaken mit Bohnen und Äpfeln

Pastinaken mit Bohnen und Äpfeln
PORTIONEN
4
GESAMTZEIT
45 Minuten
MAHLZEIT
Abendessen
SCHWIERIGKEIT
einfach

Zutaten

  • 200 g Gemüsezwiebel
  • 500 g Pastinaken
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL getrocknete Bohnenkraut
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 4-6 Salbeiblätter
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 2 Äpfel (ca. 300g)
  • 2 Dosen große weiße Bohnenkerne (à 250 g Abtropfgewicht)
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 3-4 TL Sumach
  • 0,5-1 TL Chiliflocken
  • 2 TL Schwarzkümmel
  • 150 g Joghurt

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen, längs halbieren und in Streifen schneiden. Die Pastinaken schälen und 1-2 cm großwürfeln.
  2. Die Zwiebelstreifen in der Hälfte des Öls glasig andünsten. Die Pastinaken mit dem Bohnenkraut dazugeben und 2-3 Min. unter Rühren mitdünsten, ohne dass sie Farbe annehmen. Die Brühe dazugießen, Salbei abbrausen, trocken schütteln und dazugeben. Alles aufkochen und zugedeckt 10-15 Min. köcheln lassen, bis die Pastinaken knapp gar sind.
  3. Inzwischen die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und hacken. DieÄpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Im übrigen Öl in 6-8 Min. goldgelb und weich braten.
  4. Die Bohnen in ein Sieb abgießen, waschen und abtropfen lassen. Unter die Pastinaken mischen und erhitzen. Mit Salz, Pfeffer, Sumach, Chili und der Hälfte des Schwarzkümmels würzen. Die Hälfte der Petersilie untermischen. DieÄpfel darauf verteilen. Joghurt leicht salzen und in Klecksen dazwischen setzen. Alles mit restlicher Petersilie und übrigem Schwarzkümmel bestreuen.

Nährwert

Pro Portion:
180 Kalorien;
Fett 17g;
Kohlenhydrate 5g;
Ballaststoffe 5g;
Eisen 2g;
Eiweiß 3g

You might also like...

Logo Janssen | Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson