Kürbis-Kartoffel-Püree

Kürbis-Kartoffel-Püree
PORTIONEN
4
GESAMTZEIT
30 Minuten
MAHLZEIT
Abendessen
SCHWIERIGKEIT
einfach

Zutaten

  • 700 g Kürbis (z.B. Muskatkürbis)
  • 500 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • 200 ml heiße Milch
  • 2 TL Paprikamark (Tube)
  • Pfeffer
  • 50g Butter
  • 1,5 EL Oreganoblättchen

Zubereitung

  1. Den Kürbis von Kernen befreien, schälen und ca. 1 cm großwürfeln. Kartoffeln schälen und ebenfalls würfeln. Rosmarin waschen, trocken schütteln, Blättchen abstreifen und fein hacken. Knoblauch schälen und fein würfeln. Alles in einen Topf geben, mit 300 ml Wasser bedecken und salzen. Zum Kochen bringen und zugedeckt bei mittlerer Hitze in 15 Min. weich kochen. Wasser abgießen.
  2. Heiße Milch dazugießen, mit dem Paprikamark unterrühren. Alles mit dem Kartoffelstampfer fein zerkleinern, salzen und pfeffern. Butter zerlassen, Oregano darin kurz braten. Das Kürbispüree anrichten und die Oreganobutter darüberträufeln.

Nährwert

Pro Portion:
175 Kalorien;
Fett 15g;
Kohlenhydrate 6g;
Eiweiß 2g
Logo Janssen | Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson