Kichererbsen-Petersilie-Oliven

Kichererbsen-Petersilie-Oliven
PORTIONEN
6
GESAMTZEIT
20 Minuten
MAHLZEIT
Frühstück
SCHWIERIGKEIT
einfach

Zutaten

  • 1 Dose Kichererbsen (265 g Abtropfgewicht)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Petersilienblätter
  • 1 EL Tahin (Sesammus)
  • ca. 2 EL Zitronensaft
  • 8 EL Olivenöl
  • 2-3 Stiele Minze
  • 50 g grüne Oliven (entsteint)
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen, kalt abbrausen und gut abtropfen lassen. Mit den Fingern aus den weißen Häutchen drücken, in den Mixer geben und grob zerkleinern oder in einem hohen Rührbecher mit dem Pürierstab grob zerkleinern.
  2. Den Knoblauch schälen, grob hacken und mit den Petersilienblättern dazugeben. Tahin, Zitronensaft, Öl und 2 EL Wasser ebenfalls in den Mixer geben und alles cremig pürieren.
  3. Minze waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen und fein schneiden. Die Oliven in Scheiben schneiden, beides zur Kichererbsencreme geben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Passt zu Ciabatta.

Nährwert

Pro Portion:
260 Kalorien;
Fett 10g;
Kohlenhydrate 30g;
Eiweiß 10g

You might also like...

Logo Janssen | Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson