Wassermelonen-Feta-Salat mit Pistazien-Minz-Pesto

Wassermelonen-Feta-Salat mit Pistazien-Minz-Pesto
PORTIONEN
2
GESAMTZEIT
40 Minuten
MAHLZEIT
Frühstück
SCHWIERIGKEIT
einfach

Zutaten

  • 1 großes Stück Wassermelone (ungeputzt; ca. 500g)
  • 1EL Limettensaft
  • frisch gemahlener grüner Pfeffer
  • 40g Rucola
  • 100g Fetakäse
  • 40g geröstete, gesalzene Pistazien in der Schale
  • 4-5 Stängel glatte Petersilie
  • 4-5 Stängel Minze
  • 2TL Limettensaft
  • 1TL Agavensirup
  • Salz
  • frisch gemahlener grüner Pfeffer
  • 1EL Pistazienöl (ersatzweise Olivenöl)

Zubereitung

  1. Die Melone schälen und entkernen. Es sollten ca. 350 g Fruchtfleisch übrigbleiben. Das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden, mit Limettensaft beträufeln, pfeffern und etwas durchziehen lassen.
  2. Die Pistazien aus den Schalen lösen. Die Kräuter abbrausen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen, einige Minzeblättchen beiseitelegen, die restlichen Kräuter grob hacken.
  3. Pistazien und Kräuter mit dem Limettensaft im Blitzhacker nicht zu fein zerkleinern. Die zunächst krümelige Mischung in eine Schüssel geben, mit Agavensirup, Salz und Pfeffer würzen. Dann das Öl untermischen.
  4. Rucola verlesen, abbrausen und trocken schleudern. Die Stiele abknipsen. Die Rucolablätter auf zwei Teller verteilen.
  5. Den Feta trocken tupfen, zerbröckeln und vorsichtig mit den Melonenstücken mischen. Die Mischung auf dem Salatbett verteilen und das Pistazien-Minz-Pesto in Klecksen daraufsetzen. Den Salat mit den restlichen Minzeblättchen garnieren.

Nährwert

Pro Portion:
75 Kalorien;
Fett 7g;
Kohlenhydrate 3g;
Eiweiß 2g

You might also like...

Logo Janssen | Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson