Gemüsecurry mit Jasminreis

Gemüsecurry mit Jasminreis
PORTIONEN
4
GESAMTZEIT
30 Minuten
MAHLZEIT
Abendessen
SCHWIERIGKEIT
einfach

Zutaten

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zucchini
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 4 Möhren
  • 4 vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Chilischote
  • 200 g Jasminreis
  • Salz
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL Currypulver
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Kokosmilch(aus der Dose)
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Zucchini putzen und waschen. Die Paprikaschoten längs vierteln, putzen und waschen. Die Viertel ebenso wie die Zucchini in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Möhren und Kartoffeln schälen und ebenfalls in Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen, das Grün abschneiden, in Röllchen schneiden und beiseitelegen. Das Frühlingszwiebelweißschräg in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und fein hacken.
  2. Den Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser ca. 12 Min. garen. Inzwischen das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Currypulver kurz darin anrösten. Knoblauch und Chili dazugeben und kurz anbraten. Möhren und Kartoffeln hinzufügen und einmal durchschwenken. Mit der Brühe ablöschen und das Gemüse ca.8 Min. garen.
  3. Dann Zucchini- und Paprikawürfel, Frühlingszwiebelweißund Kokosmilch dazugeben. Das Gemüse in ca. 5 Min. bissfest garen, mit Salz würzen. Das Gemüsecurry mit dem Frühlingszwiebelgrün bestreuen und mit dem Reis anrichten.

Nährwert

Pro Portion:
275 Kalorien;
Fett 24g;
Kohlenhydrate 10g;
Ballaststoffe 9g;
Eisen 4g;
Eiweiß 4g
Logo Janssen | Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson