Gebratener Brokkoli auf Kürbisstampf

Gebratener Brokkoli auf Kürbisstampf
PORTIONEN
4
GESAMTZEIT
30 Minuten
MAHLZEIT
Abendessen
SCHWIERIGKEIT
einfach

Zutaten

  • 200 g mehligkochende Kartoffeln
  • 600 g Butternut-Kürbis (geputzt ca. 450 g)
  • Salz
  • 450 g Brokkoli
  • 1 rote Zwiebel
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL gesalzene geröstete Cashewkerne
  • 1 EL Rosinen
  • Pfeffer
  • 20 g frischer Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen. Den Kürbis schälen und von Kernen und Fasern befreien. Beides grob würfeln und in kochendem Salzwasser zugedeckt 12-15 Min. garen.
  2. Den Brokkoli waschen, putzen, in kleine Röschen teilen und diese halbieren. Den Strunk mit dem Sparschäler schälen und quer in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in Streifen schneiden.
  3. In einer Pfanne 4 EL Öl erhitzen und den Brokkoli und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze ca. 12 Min. braten. Die Cashewkerne grob hacken und zusammen mit den Rosinen zum Kohl geben. Alles weitere 2 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und warm stellen.
  4. Den Ingwer schälen und fein reiben. Den Knoblauch schälen. Kürbis und Kartoffeln in ein Sieb abgießen, kurz abtropfen lassen und in eine Schüssel füllen. Ingwer sowie übriges Olivenöl dazugeben und den Knoblauch dazupressen. Alles mit einem Kartoffelstampfer zu Brei stampfen und mit Salz würzen.
  5. Den Kürbisstampf auf Schalen verteilen und das Brokkoligemüse jeweils daraufgeben.

Nährwert

Pro Portion:
8 Kalorien;
Fett 0g;
Kohlenhydrate 1g;
Ballaststoffe 5g;
Eisen 2g;
Eiweiß 0g

You might also like...

Logo Janssen | Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson