Avocado-Krabben-Radieschen

Avocado-Krabben-Radieschen
PORTIONEN
4
GESAMTZEIT
15 Minuten
MAHLZEIT
Frühstück
SCHWIERIGKEIT
einfach

Zutaten

  • 100 g TK-Erbsen
  • Salz
  • 2 reife Avocados (à ca. 200 g)
  • 2 EL Zitronensaft
  • ca. 1 TL Wasabipaste
  • 5 Radieschen
  • 50 g Nordseekrabben

Zubereitung

  1. Die Erbsen in kochendem Salzwasser 5 Min. garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Die Avocados der Länge nach halbieren und jeweils den Stein entfernen. Das Fruchtfleisch grob zerkleinern, auf einen flachen Teller geben und mit einer Gabel fein zerdrücken. Sofort mit dem Zitronensaft mischen. Die Erbsen ebenfalls mit der Gabel zerdrücken. Das Erbsenmus mit dem Avocadomus und der Wasabipaste vermischen.
  3. Die Radieschen putzen, waschen und fein würfeln oder in dünne Streifen schneiden. Die Hälfte der Krabben grob hacken, gehackte und ganze Krabben sowie die Radieschen unter die Creme mischen. Mit Salz und Wasabi abschmecken. Schmeckt gut auf kernigem Knäckebrot.

Nährwert

Pro Portion:
560 Kalorien;
Fett 38g;
Kohlenhydrate 35g;
Ballaststoffe 4g;
Eisen 1g;
Eiweiß 19g
Logo Janssen | Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson