Bärlauch-Nudeln mit Flusskrebsen

Bärlauch-Nudeln mit Flusskrebsen
PORTIONEN
1
GESAMTZEIT
15 Minuten
MAHLZEIT
Abendessen
SCHWIERIGKEIT
einfach

Zutaten

  • Salz
  • 100 g Linguine oder Spaghetti
  • 0,5-1 rote Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Bärlauch-blätter (ersatzweise 0,5 Bund Schnittlauch)
  • 80 g Flusskrebsschwänze (aus dem Kühlregal)
  • 2 EL Olivenöl
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Für die Nudeln 1 l Wasser aufkochen, am besten im Wasserkocher. In einen Topf gießen, auf dem Herd erneut aufkochen. Salzen und die Nudeln darin nach Packungsanweisung bissfest garen.
  2. Inzwischen die Chilischote waschen, vom Stiel befreien und samt Kernen schräg in Ringe schneiden. Knoblauchzehe schälen und in dünne Scheiben schneiden. Bärlauchblätter waschen, grobe Stiele entfernen und die Blätter in feine Streifen schneiden. Die Flusskrebse in einem Sieb kurz abbrausen und abtropfen lassen.
  3. Das Öl in einer mittelgroßen beschichteten Pfanne erhitzen, Chili und Knoblauch darin bei schwacher Hitze ca. 2 Min. braten. Bärlauch dazugeben und kurz unterrühren. Nudeln abgießen, dabei 3 EL Nudelkochwasser auffangen. Beides mit den Flusskrebsen in die Pfanne geben und kurz vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Nährwert

Pro Portion:
140 Kalorien;
Fett 6g;
Kohlenhydrate 16g;
Ballaststoffe 5g;
Eisen 3g;
Eiweiß 5g

You might also like...

Logo Janssen | Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson