Perlgraupenrisotto mit Kürbis

Perlgraupenrisotto mit Kürbis
PORTIONEN
4
GESAMTZEIT
40 Minuten
MAHLZEIT
Abendessen
SCHWIERIGKEIT
einfach

Zutaten

  • 800 g Kürbis (z.B. Muskatkürbis)
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Butter
  • Salz
  • 200 g Perlgraupen
  • 100 ml Weißwein (ersatzweise Gemüsebrühe)
  • 900 ml heiße Gemüsebrühe
  • einige Thymianzweige
  • 150 g Bavaria blu (Weichkäse mit Blauschimmel)
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Mit einem Löffel die Kerne und Fasern aus dem Inneren des Kürbis entfernen. Den Kürbis in dicke Spalten schneiden und schälen. Das Kürbisfruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. In einem Topf 2 EL Butter zerlassen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Kürbiswürfel und Frühlingszwiebeln hinzufügen, ca. 3 Min. andünsten und salzen. Die Graupen unterrühren und unter Rühren 2-3 Min. andünsten. Mit dem Wein ab-löschen und die Flüssigkeit verkochen lassen.
  2. Die Brühe hinzufügen und zum Kochen bringen. Den Thymian waschen und trocken schütteln, die Zweige in den Risotto legen. Den Risotto offen bei schwacher Hitze ca. 25 Min. köcheln lassen, dabei ab und zu rühren, damit nichts ansetzt.
  3. Den Käse in ca. 2cm große Würfel schneiden. Den Risotto vom Herd nehmen, den Thymian herausnehmen und die restliche Butter unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Käse unterheben und den Risotto sofort servieren.

Nährwert

Pro Portion:
475 Kalorien;
Fett 25g;
Kohlenhydrate 31g;
Ballaststoffe 6g;
Eisen 3g;
Eiweiß 30g
Logo Janssen | Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson