Kartoffelsuppe mit Krabben

Kartoffelsuppe mit Krabben
PORTIONEN
2
GESAMTZEIT
35 Minuten
MAHLZEIT
Abendessen
SCHWIERIGKEIT
einfach

Zutaten

  • 80 g Zwiebeln
  • 200 g mehligkochende Kartoffeln
  • 2 kleineÄpfel (ca. 250 g)
  • 3 TL Olivenöl
  • 400 ml Gemüsefond (aus dem Glas)
  • 100 ml Milch (1,5 % Fett)
  • 1-2 TL Wasabipaste (oder Meerrettich aus dem Glas)
  • Salz
  • grüner Pfeffer aus der Mühle
  • 150 g Krabbenfleisch (z.B. Nordseekrabben)
  • 1 TL TK-Dill (oder frisch gehackt)

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Kartoffeln schälen, beides in Würfel schneiden. 1 Apfel schälen, vierteln, entkernen und würfeln. Die Hälfte des Öls erhitzen, die Zwiebeln darin in 5 Min. glasig dünsten. Die Apfelwürfel zugeben und unter Rühren 2 Min. mitdünsten. Den Fond zugießen und 15-20 Min. köcheln lassen.
  2. Inzwischen den übrigen Apfel waschen, abtrocknen, das Kerngehäuse entfernen und den Apfel mit Schale in hauchdünne Scheibchen hobeln. Das restliche Öl erhitzen, die Apfelscheiben portionsweise darin 3 Min. braten.
  3. Die Kartoffeln pürieren, die Milch unterrühren und erwärmen. Die Suppe mit Wasabi, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Krabben zugeben und vorsichtig erwärmen. Die Suppe mit den Apfelscheiben anrichten und mit Dill bestreuen.

Nährwert

Pro Portion:
260 Kalorien;
Fett 15g;
Kohlenhydrate 25g;
Ballaststoffe 4g;
Eisen 2g;
Eiweiß 5g

You might also like...

Logo Janssen | Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson