Blumenkohl-Falafel

Blumenkohl-Falafel
PORTIONEN
2
GESAMTZEIT
25 Minuten
MAHLZEIT
Snacks
SCHWIERIGKEIT
einfach

Zutaten

  • 125 g Blumenkohl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL geschrotete Leinsamen
  • 30 g gemahlene Haselnüsse
  • 2 TL Chia-Samen
  • 2 EL italienische TK-Kräuter
  • 1 EL Hefeflocken
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • Kräutersalz
  • 1 Ei
  • 300-400 g Butterschmalz zum Ausbacken

Zubereitung

  1. Blumenkohl waschen und putzen, Knoblauch schälen. Beides mit Leinsamen, Haselnüssen, Chia-Samen, Kräutern, Hefeflocken und den Gewürzen im Blitzhacker sehr fein zerkleinern. Mit Kräutersalz würzen, das Ei untermixen und die Masse 10 Min. ruhen lassen.
  2. In einem kleinen Topf ca. 2 cm hoch Butterschmalz erhitzen. Die Temperatur ist richtig, wenn an einem Holzstäbchen, das man ins Fett taucht, sofort kleine Bläschen aufsteigen.
  3. Aus der Blumenkohlmasse 8 mandelförmige Bratlinge formen und im Schmalz bei mittlerer Hitze rundherum in ca. 6 Min. goldbraun ausbacken. Die Falafel mit einem Schaumlöffel aus dem Schmalz heben, kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen und dann sofort servieren.

Nährwert

Pro Portion:
350 Kalorien;
Fett 16g;
Kohlenhydrate 35g;
Ballaststoffe 6g;
Eisen 3g;
Eiweiß 12g
Logo Janssen | Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson