Sojabohnensprossen aus dem Wok

Sojabohnensprossen aus dem Wok
PORTIONEN
4
GESAMTZEIT
15 Minuten
MAHLZEIT
Snacks
SCHWIERIGKEIT
einfach

Zutaten

  • 200 g Möhren
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück frischer Ingwer (ca. 2cm)
  • 1 rote Chilischote
  • 200 g Sojabohnensprossen
  • 2 EL Rapsöl
  • Salz
  • 1 EL Garam Masala (oder ein anderes Currygewürz)
  • 2 EL Sojasauce
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 Bund Koriandergrün

Zubereitung

  1. Möhren putzen, schälen, längs halbieren und die Hälften schräg in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen. Chilischote waschen und putzen. Knoblauch, Ingwer und Chili hacken. Sojabohnensprossen in einem Sieb waschen, verlesen und abtropfen lassen.
  2. Das Rapsöl in einem Wok oder in einer großen Pfanne erhitzen, die Möhren darin bei großer Hitze 2-3 Min. braten. Sojabohnensprossen, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Chili dazugeben und unter Rühren ca. 1 Min. weiterbraten. Gemüse mit Salz und Garam Masala würzen und einmal umrühren. Dann mit Sojasauce und Gemüsebrühe ablöschen und in ca. 1 Min. einkochen lassen. Das Koriandergrün waschen und trocken schütteln, die Blätter zerzupfen. Das Sprossengemüse anrichten und mit dem Koriandergrün bestreuen. Dazu passt Kartoffelpüree.

Nährwert

Pro Portion:
305 Kalorien;
Fett 22g;
Kohlenhydrate 11g;
Ballaststoffe 4g;
Eisen 1g;
Eiweiß 16g
Logo Janssen | Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson