Spinat-knödel mit Parmesan

Spinat-knödel mit Parmesan
PORTIONEN
4
GESAMTZEIT
85 Minuten
MAHLZEIT
Abendessen
SCHWIERIGKEIT
mittel

Zutaten

  • 225 g Weißbrot vom Vortag
  • 130 ml Vollmilch
  • 300 g gehackter TK-Spinat
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 2 EL Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Msp. frisch geriebene Muskatnuss
  • 4 EL Mehl
  • 75 g frisch geriebener Parmesan

Zubereitung

  1. Das Weißbrot klein würfeln und in eine große Schüssel geben. Mit lauwarmer Milch übergießen und 15 Min. durchziehen lassen. Inzwischen den Spinat antauen lassen. Die Zwiebeln schälen, fein hacken und in einem Topf mit der Butter andünsten. Knoblauch schälen und direkt in den Topf pressen. Spinat dazugeben und so lange unter Rühren dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist.
  2. Spinat und Eier unter die Brotwürfel rühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit den Händen zu einem Teig verkneten, 30 Min. ruhen lassen.
  3. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Das Mehl unter den Teig kneten, daraus 12 Knödel formen und ins kochende Wasser gleiten lassen. Bei milder Hitze 30 Min. ziehen lassen. Vor dem Servieren den Parmesan aufstreuen.

Nährwert

Pro Portion:
330 Kalorien;
Fett 32g;
Kohlenhydrate 1g;
Ballaststoffe 3g;
Eisen 3g;
Eiweiß 9g
Logo Janssen | Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson