Putenbrust mit Pecorinokruste

Putenbrust mit Pecorinokruste
PORTIONEN
4
GESAMTZEIT
20 Minuten
MAHLZEIT
Abendessen
SCHWIERIGKEIT
mittel

Zutaten

  • 400g Putenbrust
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Schalotte
  • 100g Gewürzgurken
  • 1TL Öl
  • 50g Kochschinken
  • 200g saure Sahne
  • 1TL süßer Senf
  • 1EL Speisestärke
  • 0,5 Bund gemischte Kräuter
  • 2EL Semmelbrösel
  • 60g würziger Pecorino
  • Fett für die Form

Zubereitung

  1. Putenbrust kalt abspülen und trocken tupfen. Eine Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) fetten, die Putenbrust hineinlegen und leicht salzen und pfeffern. Den Backofen auf 180° vorheizen.
  2. Den Schinken klein würfeln. Schalotte schälen und würfeln. Gewürzgurken würfeln. Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und hacken.
  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und Schalotte, Gurken und Schinkenwürfeln darin anschwitzen. Vom Herd nehmen und mit saurer Sahne, Senf, Stärke und den Kräutern mischen. Die Masse auf der Putenbrust verteilen. Pecorino reiben, mit den Semmelbröseln mischen und über die Putenbrust streuen. Diese im Backofen (Mitte) 35-45 Min. garen, herausnehmen, in Scheiben schneiden und mit rohem oder gegartem Gemüse als Beilage servieren.

Nährwert

Pro Portion:
350 Kalorien;
Fett 25g;
Kohlenhydrate 17g;
Eisen 1g;
Eiweiß 15g
Logo Janssen | Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson