Rotkohl mit roter Bete und Prosciutto

Rotkohl mit roter Bete und Prosciutto
PORTIONEN
4
GESAMTZEIT
30 Minuten
MAHLZEIT
Snacks
SCHWIERIGKEIT
einfach

Zutaten

  • ¼ Rotkohl (etwa 250g)
  • 2 kleine Rote Beten (etwa 200g)
  • 3 EL Granatapfelsaft
  • 1 TL flüssiger Honig
  • 3 EL kalt gepresstes Öl (z.B. Raps- oder Olivenöl)
  • Steakpfeffer (Würzmischung aus bunten Pfefferkörnern)
  • 0,5 TL Salz (z.B. Weinsalz)
  • 8 große dünne Scheiben Prosciutto

Zubereitung

  1. Den Rotkohl waschen, putzen und den Strunk entfernen. Kohl mit der Mandoline oder einem großen Messer in hauchdünne Streifen hobeln bzw. schneiden. In eine Schüssel geben.
  2. Die Roten Beten schälen und mit der Mandoline oder dem Messer in hauchdünne Scheiben hobeln bzw. schneiden. Dabei möglichst Einweghandschuhe tragen, da die Beten stark färben. Zum Rotkohl geben.
  3. Aus dem Granatapfelsaft, dem Honig und dem Öl ein cremiges, relativ flüssiges Dressing rühren, pikant mit Pfeffer und zurückhaltend mit Salz abschmecken. Das Dressing gründlich unter den Salat mischen.
  4. Den Salat in der Mitte von vier Tellern als kleine Häufchen anrichten. Die Schinkenscheiben längs locker zusammenklappen oder -rollen und als Rand um die Salathäufchen legen.

Nährwert

Pro Portion:
560 Kalorien;
Fett 27g;
Kohlenhydrate 60g;
Ballaststoffe 2g;
Eiweiß 20g
Logo Janssen | Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson