Reisnudelsuppe mit Gojibeeren

Reisnudelsuppe mit Gojibeeren
PORTIONEN
4
GESAMTZEIT
30 Minuten
MAHLZEIT
Snacks
SCHWIERIGKEIT
einfach

Zutaten

  • 3 EL getrocknete Gojibeeren
  • 200 g Reisnudeln
  • 3 Stangen Staudensellerie
  • 200 g Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 200 g Möhren, 2 Tomaten
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 EL getrocknete Steinpilze
  • 2 Lorbeerblätter, Salz, Pfeffer
  • 1 Stück frischer Ingwer (ca. 5 cm)
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 Bio-Limette
  • 2-3 rote Chilischoten
  • 1 Bund Koriandergrün
  • Küchengarn

Zubereitung

  1. Für die Brühe die Gojibeeren mit 250 ml warmem Wasser übergießen. Reisnudeln in kaltem Wasser einweichen. Inzwischen das Gemüse putzen, waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen, grob hacken und beiseitestellen. Die Stängel mit Küchengarn zusammenbinden. Mit Gemüse, Steinpilzen, Lorbeerblättern und 1 l Wasser in einem Topf aufkochen. Mit 1,5 TL Salz und Pfeffer würzen. Die Brühe zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen.
  2. Inzwischen den Ingwer schälen und reiben oder hacken. Gojibeeren abgießen, dabei das Einweichwasser auffangen. Petersilienstängel entfernen. Das Einweichwasser zur Brühe geben und noch einmal aufkochen. Mit Ingwer und 2 EL Sojasauce würzen.
  3. Limette heißwaschen und abtrocknen, quer halbieren, dann die Hälften vierteln. Chilis putzen, waschen und in Ringe schneiden. Mit der übrigen Sojasauce in vier Dipschälchen geben. Koriandergrün waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen. Alles extra zur Suppe servieren, sodass sich jeder 1 Spritzer Limettensaft, Chiliringe, Koriander und Petersilie auf die Suppe geben kann.
  4. Reisnudeln in Salzwasser nach Packungsangabe garen, abgießen und in Suppenschalen geben. Gojibeeren, Gemüse und Brühe über den Reisnudeln verteilen.

Nährwert

Pro Portion:
200 Kalorien;
Fett 10g;
Kohlenhydrate 21g;
Ballaststoffe 7g;
Eisen 2g;
Eiweiß 5g
Logo Janssen | Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson