Olivenpaste mit Chermoula

Olivenpaste mit Chermoula
PORTIONEN
1
GESAMTZEIT
15 Minuten
MAHLZEIT
Snacks
SCHWIERIGKEIT
einfach

Zutaten

  • 150g entsteinte grüne Oliven
  • 4 EL Olivenöl + evtl. Öl zum Bedecken
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • je 4 Stiele Petersilie, Minze und Koriandergrün
  • je 1 TL gemahlener Kreuzkümmel und edelsüßes Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Oliven grob hacken und mit dem Öl und dem Zitronensaft fein pürieren.
  2. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und mit dem hellen Grün fein hacken. Den Knoblauch schälen und durchpressen. Die Kräuter waschen und gründlich trocken schütteln. Die Blätter abzupfen und fein hacken.
  3. Die Frühlingszwiebel, den Knoblauch und die Kräuter unter das Olivenpüree rühren und die Paste mit dem Kreuzkümmel, Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken. Entweder gleich genießen oder zum längeren Aufbewahren in ein Glas füllen, mit einer Schicht Öl bedecken und kühl stellen. Die Olivenpaste schmeckt sehr gut zu gebratenem Gemüse wie Zucchini- oder Auberginenscheiben, aber auch zu rohen halbierten Tomaten. Ebenfalls fein: zu aufgebackenem griechischem oder türkischem Fladenbrot und Schafskäse (Feta).

Nährwert

Pro Portion:
105 Kalorien;
Fett 9g;
Kohlenhydrate 3g;
Ballaststoffe 1g;
Eisen 1g;
Eiweiß 3g
Logo Janssen | Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson