Grüne Erbsensuppe

Grüne Erbsensuppe
PORTIONEN
1
GESAMTZEIT
25 Minuten
MAHLZEIT
Snacks
SCHWIERIGKEIT
einfach

Zutaten

  • 20 g weiße Quinoa
  • Salz
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 3 TL Rapsöl
  • 125 g TK-Erbsen
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 4 Stiele Minze
  • Pfeffer
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 gute Msp. Chlorellapulver (ersatzweise Spirulinapulver)

Zubereitung

  1. Quinoa nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Inzwischen die Zwiebel schälen und würfeln. Den Staudensellerie putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Quinoa abgießen, abtropfen lassen und auf Küchenpapier legen.
  2. 1 TL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Staudensellerie darin ca. 5 Min. andünsten. Die unaufgetauten Erbsen und Gemüsebrühe dazugeben, alles aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 6 Min. köcheln lassen. Die Minze waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken. Die Suppe vom Herd nehmen und die Minze dazugeben. Die Suppe fein pürieren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und abkühlen lassen. Dann das Algenpulver unterrühren. Die Suppe in einem gut verschließbaren Gefäßbis zum Servieren kalt stellen.
  3. Quinoa mit Küchenpapier möglichst trocken tupfen. 2 TL Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Die Quinoa darin unter gelegentlichem Wenden in 5-10 Min. knusprig braten und leicht mit Salz würzen. Quinoa abkühlen lassen und in ein Schraubglas geben. Die Suppe nach Belieben gut gekühlt oder aufgewärmt anrichten, mit Knusper-Quinoa bestreuen und servieren.

Nährwert

Pro Portion:
305 Kalorien;
Fett 18g;
Kohlenhydrate 29g;
Eiweiß 5g
Logo Janssen | Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson