Peperonata-Salat mit Feta, Rucola und Oliven

Peperonata-Salat mit Feta, Rucola und Oliven
PORTIONEN
2
GESAMTZEIT
40 Minuten
MAHLZEIT
Salate
SCHWIERIGKEIT
einfach

Zutaten

  • 700g rote Paprikaschoten
  • 2EL Olivenöl
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2TL Aceto balsamico
  • 2-3TL frische Thymianblättchen
  • 1TL Schwarzkümmel
  • 20g entsteinte schwarze Oliven
  • 200g Fetakäse
  • 50g Rucola

Zubereitung

  1. Die Paprika mit einem Tomatenschäler dünn schälen, vierteln, entkernen und waschen. Das Fruchtfleisch in 2x2 cm große Stücke schneiden.
  2. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Paprikastücke darin bei starker Hitze unter Rühren 3-4 Min. anbraten, dann bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren in ca. 8 Min. weich braten. Mit Salz, Pfeffer und Essig würzen. Thymian und Schwarzkümmel untermischen.
  3. Die Oliven in Ringe schneiden und dazugeben. Den Fetakäse trocken tupfen, quer halbieren, dann in 1 cm große Würfel schneiden und ebenfalls unter die Paprika-Mischung heben.
  4. Den Rucola verlesen, abbrausen und trocken schleudern. Die Stiele abknipsen. Rucola vor dem Servieren unter den Peperonata-Salat heben.

Nährwert

Pro Portion:
285 Kalorien;
Fett 20g;
Kohlenhydrate 19g;
Ballaststoffe 10g;
Eisen 2g;
Eiweiß 5g
Logo Janssen | Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson