Chinakohl mit Kokosmilch-Curry-Dressing

Chinakohl mit Kokosmilch-Curry-Dressing
PORTIONEN
4
GESAMTZEIT
15 Minutes
MAHLZEIT
Salate
SCHWIERIGKEIT
einfach

Zutaten

  • 200 ml Kokosmilch (aus der Dose)
  • 2 Kaffir-Limettenblätter
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 TL grüne Thai-Currypaste
  • 2 EL Fischsauce (aus dem Asialaden)
  • 0,5 TL brauner Zucker
  • 1-2 EL frisch gepresster Limettensaft
  • 1 kleiner Chinakohl
  • 2 kleine rote Paprikaschoten
  • 2 EL gehacktes Koriandergrün

Zubereitung

  1. Ungeschüttelte Kokosmilchdose öffnen, den dicken Rahm oben abschöpfen und beiseitestellen. Limettenblätter waschen, die dicke, mittlere Blattrippe längs wegschneiden, die Blatthälften quer in ganz feine Streifen schneiden. Öl und Currypaste in einen kleinen Topf geben. Unter Rühren erhitzen, bis die Currypaste leicht brutzelt. Flüssige Kokosmilch zugießen, Limettenblätter hineingeben und offen bei mittlerer Hitze 3 Min. köcheln lassen. Fischsauce und Zucker zugeben, 1-2 Min. weiterköcheln lassen, dann vom Herd nehmen. Mit etwas Limettensaft würzen, abkühlen lassen.
  2. Inzwischen Chinakohl in Blätter teilen, putzen, waschen und quer in dünne Streifen schneiden. Paprika vierteln, putzen, waschen und ebenfalls in dünne Streifen schneiden. Kokosrahm und Koriandergrün unter das abgekühlte Dressing rühren und nochmals mit Limettensaft abschmecken, dann mit Chinakohl und Paprika mischen.

Nährwert

Pro Portion:
390 Kalorien;
Fett 29g;
Kohlenhydrate 21g;
Ballaststoffe 2g;
Eiweiß 11g
Logo Janssen | Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson