Brokkoli und Mangold mit Azuki-Bohnen

Brokkoli und Mangold mit Azuki-Bohnen
PORTIONEN
4
GESAMTZEIT
30 Minuten
MAHLZEIT
Abendessen
SCHWIERIGKEIT
einfach

Zutaten

  • 180 g Basmatireis
  • Salz
  • 1 kleiner Brokkoli (ca.170g)
  • 1 Staude Mangold (ca. 140 g))
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose Azuki-Bohnen (425 ml; ersatzweise schwarze oder Kidneybohnen) ()
  • 4 EL neutrales Pflanzenöl
  • 4 EL gesalzene geröstete Cashewkerne
  • 0,5-1 TL grob gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 250 ml Gemüsebrühe (s. Grundrezept oder Instant)
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 TL Speisestärke

Zubereitung

  1. Den Reis nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser zugedeckt garen. Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen. Die Röschen halbieren oder in Scheiben schneiden, den Strunk schälen und würfeln.
  2. Den Mangold waschen, putzen und quer in schmale Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Bohnen in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  3. Im Wok oder in einer großen Pfanne das Öl erhitzen und den Brokkoli darin bei mittlerer Hitze ca. 8 Min. rührbraten. Mangold, Knoblauch, Bohnen und Cashews unterrühren. Das Gemüse salzen und pfeffern.
  4. Die Gemüsebrühe und die Sojasauce angießen, das Ganze aufkochen und 1 Min. weiterkochen. Die Speisestärke mit 1 EL Wasser glatt rühren und die kochende Sauce damit leicht binden. Das Gericht mit dem fertigen Reis heißservieren.

Nährwert

Pro Portion:
158 Kalorien;
Fett 13g;
Kohlenhydrate 3g;
Ballaststoffe 9g;
Eisen 4g;
Eiweiß 9g

You might also like...

Logo Janssen | Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson