Mein Leben mit CED

Ernährung bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa ist ein wichtiges Thema. Doch wie geht man im Job, auf Reisen oder während der Schwangerschaft mit CED um?
Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen haben großen Einfluss auf den Alltag der Betroffenen. Doch auch Familie, Freunde und Kollegen müssen Rücksicht nehmen und Verständnis für die Situation aufzeigen. Situationen, die anderen ganz normal erscheinen, werfen für Menschen mit CED viele Fragen auf: Wie kann ich mit CED arbeiten gehen? Was mache ich, wenn ich auf Reisen bin? Was ist mit meinem Kinderwunsch bei CED?

Tipp: Aktiv und selbstbestimmt leben mit CED

Am Wochenende ins Stadion, Karriere machen oder auf Weltreise gehen? Das geht auch mit einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung. Lass dich nicht von der Krankheit abhalten, deine Träume zu verwirklichen und deinen Hobbys nachzugehen.

 

 

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen können auch Einfluss auf das „Daily Business“ haben. Doch auch mit CED kannst du deine beruflichen Ziele erfolgen – hier erfährst du mehr über die Vereinbarkeit von CED und Beruf.

Deine Familie und Freunde sind die Menschen, die dir am nächsten stehen. Daher kann auch für sie deine Diagnose CED Veränderungen mit sich bringen. Hier erfährst du, wie ihr diese gemeinsam meistern könnt!

Sich in seinem Körper wohlzufühlen, spielt auch bei einer CED wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa eine große Rolle. Sport kann nämlich nicht nur Glücksgefühle freisetzen, sondern hat auch einen positiven Einfluss auf deinen Körper und dein Wohlbefinden.

Natürlich kannst du auch mit Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn Mama oder Papa werden! Das Thema Familienplanung und CED behandeln wir ausführlich in diesem Kapitel.

Wer sich gesund und ausgewogen ernährt, fühlt sich nicht nur mental besser, sondern steigert auch seine körperliche Gesundheit. Für Menschen mit CED ist eine gesunde Ernährung dabei von besonders hohem Stellenwert. Erfahre hier, worauf du achten musst, wenn es um Ernährung bei Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn geht.

Jeder Mensch braucht Entspannungsphasen und Strategien, um mit stressigen Situationen umzugehen. Für Menschen mit CED gilt das ganz besonders, da sie durch die Erkrankung häufig nicht nur körperlichem, sondern auch mentalem Stress ausgesetzt sind.

Das könnte dich auch interessieren


CED vestehen - von Symptomen über Krankheitsverlauf bis hin zur Behandlung.

Es kann befreiend sein, bei einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung Klartext zu reden – diese Erfahrung hat auch Eva gemacht.

Du bist nicht allein! Hier findest du Informationen zum richtigen Umgang mit der Diagnose CED, hilfreiche Links und Adressen.