Rezepte bei CED

Bei Menschen mit einem Morbus Crohn oder einer Colitis ulcerosa ist die Ernährung ein elementares Thema – manche Lebensmittel gehen immer, manche nie, und manche nur in der Remissionsphase. Es gibt jedoch nicht DIE Diätform oder Ernährungsweise bei Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn, die dir zwangsläufig gut bekommt. Was du verträgst und was nicht, ist immer ganz individuell von dir, deinem Körper und deinem aktuellen Zustand abhängig. Wenn du selbst kochst, hast du die maximale Kontrolle über die Zutaten – probier es doch einfach mal aus. 

Ernährung

Tipp: Verzichte nicht auf gemütliche Kochabende!

Soziale Kontakte sind wichtig und tun der Seele gut – nur weil du mit einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung zu tun hast, heißt das aber nicht, dass du gemütliche Kochabende mit Freunden meiden musst! Probiert gemeinsam doch einfach besonders magenschonende Rezepte aus.

Das könnte dich auch interessieren


CED vestehen - von Symptomen über Krankheitsverlauf bis hin zur Behandlung.

Es kann befreiend sein, bei einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung Klartext zu reden – diese Erfahrung hat auch Eva gemacht.

Du bist nicht allein! Hier findest du Informationen zum richtigen Umgang mit der Diagnose CED, hilfreiche Links und Adressen.