TACHELES - Der Podcast über Prostatakrebs Früherkennung

Du redest nicht gerne über Prostatakrebs? Dann hör doch einfach zu! In unserem Podcast kommentieren verschiedene Experten, die den Gegner aus vielen Spielen kennen und dir die wichtigsten Regeln der Früherkennung erklären.

Keine Krebsart ist bei Männern so weit verbreitet wie Prostatakrebs. Und trotzdem ist die Früherkennungsuntersuchung ein Tabuthema - was dazu führt, dass sie nur 15-27 % aller Männer wahrnehmen. Um das zu ändern, reden wir TACHELES und nehmen auch bei vermeintlich unangenehmen Themen kein Blatt vor den Mund.

Aktuelle Podcastfolge 

 

Folge #1 – Anpfiff: Ein Urologe klärt auf

Die erste Ansage auf dem Platz macht Michael Berse, Facharzt für Urologie und Andrologie. Er erklärt, warum ihm die Früherkennung von Prostatakrebs so am Herzen liegt und es auf den Einsatz jedes einzelnen Mannes ankommt. Außerdem spricht er über den Ablauf der Früherkennungsuntersuchung und die möglichen Symptome von Prostatakrebs.

 

Weitere Podcastfolgen 

Folge #1 – Anpfiff: Ein Urologe klärt auf

Die erste Ansage auf dem Platz macht Michael Berse, Facharzt für Urologie und Andrologie. Er erklärt, warum ihm die Früherkennung von Prostatakrebs so am Herzen liegt und es auf den Einsatz jedes einzelnen Mannes ankommt. Außerdem spricht er über den Ablauf der Früherkennungsuntersuchung und die möglichen Symptome von Prostatakrebs.

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren

Die Früherkennung von Prostatakrebs bietet Vorteile: Wird ein Tumor zu einem Zeitpunkt erkannt, an dem er noch auf die Prostata begrenzt ist, so ist er meist besser behandelbar und die Heilungschancen sind höher. Handle also nach dem Motto „Angriff ist die beste Verteidigung“ und gehe beim Thema Früherkennung so früh wie möglich in die Offensive und bilde Dir Deine eigene Meinung zu dem Thema.

Prostatakrebs ist eine Krebsart, die mehr Menschen betrifft, als man denkt: Mit 58.780 Neuerkrankungen pro Jahr ist Prostatakrebs die häufigste Krebserkrankung bei Männern in Deutschland. Sich mit dem Gegner auseinanderzusetzen und die wichtigsten Fakten zu kennen ist daher wichtig, denn das Risiko eines einzelnen Mannes, an Prostatakrebs zu erkranken, beträgt etwa 11%. Das bedeutet, dass jeder neunte Mann in seinem Leben an Prostatakrebs erkrankt.

EM-52313