12TER MANN gegen Prostatakrebs – ÄRZTE FÜR MANNDECKUNG

Prostatakrebs gehört zu den häufigsten Krebserkrankungen bei Männern in Deutschland. Dabei ist Prostatakrebs in der Regel gut behandelbar, wenn er frühzeitig erkannt wird. Dennoch nutzen nur 15 bis 20 Prozent aller Männer die Möglichkeit der Krebsfrüherkennung.

Um Männer dazu zu animieren, sich mit dem Thema Früherkennung von Prostatakrebs auseinanderzusetzen, wurde gemeinsam mit niedergelassenen Urologen und starken Partnern die Aufklärungsinitiative „Deine Manndeckung“ entwickelt.

Im Rahmen verschiedener regionaler Aktionen sollen Männer über Prostatakrebs informiert und dazu animiert werden, sich mit dem Thema Früherkennung auseinanderzusetzen. Hierbei sind Sie als niedergelassener Urologe oder Hausarzt unser wichtigster Verbündeter.

Weiterführende Informationen

Prostatakrebs ist mit 57.400 Neuerkrankungen die häufigste Krebserkrankung bei Männern in Deutschland. 90 % der Betroffenen überleben mindestens 10 Jahre; viele von ihnen allein durch eine aktive Überwachung, indem sie regelmäßig kontrolliert werden. Es versterben also deutlich weniger als an Lungen- oder Darmkrebs.¹ Die kontroverse Debatte um den Nutzen des PSA-Screenings zur Früherkennung des Prostatakarzinoms basiert im Wesentlichen auf den uneinheitlichen Ergebnissen der beiden großen Studien zu dem Thema, der PLCO-Studie und der ERSPC-Studie.2,3

In der großen Europäischen ERSPC-Studie zur Untersuchung des Vorteils einer PSA-Früherkennung pro 10.000 gescreenter Männer verstarben insgesamt 12 Männer weniger an Prostatakrebs (49 vs. 61). Diese Senkung der Mortalität geht dabei mit dem Risiko einer Überbehandlung einher – rein rechnerisch wurde bei 34 Patienten die Diagnose eines Prostatakarzinoms gestellt, um einen Tod durch ein Prostatakarzinom zu verhindern.3

Vielleicht auch aufgrund der kontroversen Debatte um die Wertigkeit der PSA-Testung in den letzten Jahren ist die Bereitschaft von Männern, sich mit dem Thema Früherkennung Prostatakrebs zu beschäftigen, nach wie vor gering. Um das zu ändern, wurde gemeinsam mit niedergelassenen Urologen und starken Partnern die Aufklärungsinitiative „Deine Manndeckung“ entwickelt. Im Rahmen verschiedener regionaler Aktionen sollen Männer über Prostatakrebs informiert und dazu animiert werden, sich mit dem Thema Früherkennung auseinanderzusetzen. Hierbei sind Sie als niedergelassener Urologe oder Hausarzt unser wichtigster Verbündeter.

 

Teamplay bei der Aufklärung

Zur Unterstützung Ihrer Aufklärungsarbeit bietet Ihnen „Deine Manndeckung“ verschiedene Formulierungsvorschläge, mit denen Sie Ihre Patienten ansprechen können. Außerdem stellt Ihnen die Initiative einige Materialien zur Verfügung, die auf das Thema aufmerksam machen. Laden Sie sich die folgenden Texte einfach als PDF herunter oder kopieren Sie sie direkt vom Bildschirm. Die Flyer sowie das Poster können Sie gerne per E-Mail an info@deine-manndeckung.de anfordern oder bei den Janssen Außendienstmitarbeitern bestellen.

Das Poster für Ihre Praxis

Schaffen Sie Aufmerksamkeit: Hängen Sie das „Deine Manndeckung“- Poster in Ihrer Praxis auf und machen Sie das Thema Früherkennung von Prostatakrebs sichtbar.

Angebot zur Terminabsprache

Versenden Sie diese E-Mail an Ihre Patienten, um auf das Thema Früherkennung von Prostatakrebs aufmerksam zu machen.

Abbinder mit Informationsangebot

Setzen Sie diesen Zweizeiler unter Ihre digitale oder briefliche Patientenkommunikation und weisen Sie so verstärkt auf das Thema Prostatakrebs und Früherkennung hin.

Gutes tun und darüber reden – die Pressemeldung

Wie wäre es, wenn Sie Ihr Engagement auch an die Öffentlichkeit bringen könnten? Zum Beispiel mit dieser Pressemitteilung, die Sie etwa im Namen Ihres Verbandes oder Ihrer urologischen Genossenschaft veröffentlichen können. Ideal für die lokale Presse, Newsletter oder Ihre Website.

Der Patientenflyer für Ihre Praxis

Geben Sie Ihren Patienten alle wichtigen Informationen mit an die Hand: Legen Sie den „Deine Manndeckung“ – Patientenflyer in Ihrer Praxis aus und machen Sie damit auf das Thema „Prostatakrebs erkennen“ aufmerksam.

Der Vorsorge-Spielplan für Ihre Praxis

Krebsvorsorgeuntersuchungen sind wichtig und sollten auch für Männer selbstverständlich sein. Unser Vorsorge-Spielplan gibt alle Informationen zu den wichtigsten Vorsorgeuntersuchungen auf einen Blick.

Weitere Informationen zur Indikation Prostatakrebs finden Sie unter www.janssenmedicalcloud.de.

Quellen:

  1. Robert Koch-Institut, Krebs in Deutschland 2011/2012; 10. Ausgabe 2015
  2. Pinsky et al. Clinical Trials 2010; 7: 303–311
  3. Schröder et al. Lancet 2014; 384:2027-35.
  4. Tsodikov et al. Ann Intern Med 2017; 167:449-455.